WISSENSWERTES

 

Regelungen für Reservierung und Stornierung

Bevor Sie eine Reservierung vornehmen, empfehlen wir Ihnen, die Campingplatzregeln des Thalatta Kalamitsi Village Camp zu lesen, denn in unserer kleinen Gemeinschaft muss es für die kurze, aber wichtige Urlaubssaison einige Regeln geben.

RESERVIERUNGSREGELN

  • Zuerst müssen Sie das Reservierungsformular ausfüllen.
  • Das Reservierungsformular dient nur der Anfrage und führt zu keiner Verpflichtung seitens des Kunden oder des Campingplatzes.
  • Nach der Bestätigung des angefragten Zeitraumes durch die Rezeption und nach Anzahlung von 25% des Gesamtbetrages ist die Reservierung gültig.
  • Bei der Reservierung von Mietunterkünften besteht keine Möglichkeit zur Wahl einer spezifischen Unterkunft (im Hinblick auf Modell oder genauen Stellplatz).
  • Bei der Reservierung von Stellplätzen (für Ihre eigene Campingunterkunft) besteht keine Möglichkeit zur Wahl eines spezifischen Stellplatzes.
  • Während der Monate Juni, Juli und August beträgt die Mindestdauer für Reservierungen von Mietunterkünften 8 Übernachtungen. Gäste, die weniger als 8 Nächte bleiben möchten, werden je nach Verfügbarkeit bedient.  Für die Monate Mai und September gibt es keine Mindestaufenthaltsdauer.
  • Im Zeitraum zwischen dem 20.07. und dem 20.08. beträgt die Mindestdauer für Reservierungen von Stellplätzen (mit eigenem Zelt, Wohnwagen, Wohnmobil) 5 Übernachtungen.  Gäste, die während dem oben genannten Zeitraum weniger als 5 Nächte bleiben möchten, werden je nach Verfügbarkeit bedient.

 

STORNIERUNGSREGELN

Im Falle einer Stornierung seitens des Kunden bis 21 Tage vor dem reservierten Ankunftsdatum ist der Campingplatz verpflichtet, die Anzahlung zurückzuzahlen.

Falls die Buchung weniger als 21 Tage vor der vereinbarten Ankunft storniert wird, muss der Kunde die Hälfte der Kosten für den gebuchten Zeitraum bezahlen.

Stornierungen werden für die gesamte Reservierung vorgenommen, nicht für einen Teil davon.

Möchte der Kunde nach seiner Ankunft auf dem Campingplatz die Aufenthaltsdauer verkürzen, so muss er für die stornierten Nächte 50% des ursprünglichen Betrages bezahlen.

Möchte der Kunde nach seiner Ankunft den Aufenthalt auf dem Campingplatz verlängern, kann dies seitens des Campingplatzes nicht garantiert werden. (Regelungen zur Beziehung zwischen Hotelier und Kunde (Artikel 8 des Gesetzes 1652/30-10-86 FEK167A))

Danke, dass Sie Ihre wertvolle Urlaubszeit mit uns teilen!

zurück